Virtueller Tag der offenen Tür

Mathematik – Fach

Mathematik – Fach

Besonderes Merkmal des Mathematikstudiums an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ist die Fokussierung auf anwendungsbezogene Inhalte. Mathematik kann in einem eigenständigen Bachelorstudiengang, für das Lehramt oder in den Interdisziplinären Studiengängen der KU studiert werden.


Mathematik für das Lehramt

Das Fach Mathematik kann an der KU in den Lehrämtern Gymnasium, mit den Zweitfächern katholische Religionslehre, Schulpsychologie, Latein, Englisch, Wirtschaft oder Deutsch; Realschule, in den Fächerkombinationen katholische Religionslehre, Deutsch, Englisch, Schulpsychologie, Kunst oder Musik; Mittelschule oder Grundschule gewählt werden.



Mathematik im Interdisziplinären Masterstudiengang

Das Studium der Mathematik im Rahmen des Interdisziplinären Masterstudiengangs umfasst zum einen Vorlesungen und Seminare in Mathematik. Zur Verfügung stehen dabei Veranstaltungen in den Teilbereichen Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie, Optimierung und Wissenschaftliches Rechnen und Reine Mathematik.

Darüber hinaus können im Fach Mathematik die Erweiterungen „Wirtschaftsmathematik“ oder „Mathematik mit Anwendungen in physischer Geographie“ gewählt werden.

In Kombination mit dem Fach Soziologie kann der Bereich „Erweiterte Methoden“ gewählt werden. Aufgrund der flexiblen Fächerwahl im Master ist es auch möglich, Mathematik mit anderen Fächern zu kombinieren, darunter auch Sprachen oder Literaturwissenschaften.