Virtueller Tag der offenen Tür
Sozialinformatik KU

Sozialinformatik (FH) – berufsbegleitender Masterstudiengang

Masterstudiengang
Sozialinformatik (FH)

Die Sozialinformatik befasst sich mit allen Aspekten der IT-gestützten Verarbeitung von Informationen im Feld sozialer Dienstleistungen. Sozialmanagement, Soziale Arbeit und Angewandte Informatik sind wichtige Bezugspunkte. Sie beschäftigt sich mit der fachlichen und technischen Konzeption informationstechnologischer Instrumente, ihrer Einführung und Anwendung sowie mit der Erforschung von Effekten, Chancen und Grenzen, die sich dabei ergeben.

Das Curriculum wird mit führenden Unternehmen der Sozial- und IT-Branche abgestimmt. Der Studiengang ist berufsbegleitend konzipiert und richtet sich an Hochschulabsolventen, die eine mindestens einjährige qualifizierte Berufstätigkeit und einschlägige Kenntnisse in der Nutzung von Informationstechnologien nachweisen können.

Die Weiterbildungsmöglichkeit im Überblick