Virtueller Tag der offenen Tür

Bildung und Erziehung in der Kindheit (FH) – Bachelorstudiengang

Bachelorstudiengang
Bildung und Erziehung in der Kindheit (FH)

Dieser Studiengang reagiert auf den wachsenden Bedarf sowie die aktuelle Diskussion zur Akademisierung der Ausbildung und Qualifikation im Elementarbereich.

Ziel des Studiums ist es, die Absolventinnen und Absolventen zu selbstständigem Handeln in der professionellen Bildungs- und Erziehungsarbeit auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden, christlicher Werteorientierung und ethischer Reflexion zu befähigen.

Die Studierenden werden mit den wissenschaftlichen Grundlagen der Pädagogik in der Kindheit vertraut gemacht. So lernen sie, individuelle, familiäre und soziale Entwicklungsprozesse, gesellschaftliche und politische Bedingungen, religiöse, konfessionelle und interkonfessionelle Grundlagen sowie die organisatorische und ökonomische Gestaltung von Bildung und Erziehung in der Kindheit wissenschaftlich reflektieren, analysieren und weiterentwickeln zu können.