Virtueller Tag der offenen Tür

Interdisziplinäre Studiengänge – Profil „Aisthesis – Kultur und Medien“

Interdisziplinäre Studiengänge – Profil Aisthesis

Im Studienprofil „Aisthesis – Kultur und Medien“ wählen die Studierenden aus einem festgelegten Kanon zwei Fächer aus und ergänzen diese mit Grundlagenkursen in Kultur- und Medienwissenschaften. Besonderen Raum nehmen dabei Module aus dem Fachbereich Journalistik und Kommunikationswissenschaft ein.

Neben den Kompetenzen in den gewählten Fächern wird insbesondere die Fähigkeit vermittelt, in transdisziplinären Lehr- und Lerngruppen mit anderen Kulturwissenschaftlern zusammenzuarbeiten.


Live-Chat

Prof. Dr. Michael F. Zimmermann und Dr. Dominik Brabant stellen Ihnen das Studienprofil
am 25. April von 14:30 bis 15:00 Uhr im Livechat vor.


Ziel ist es, einschlägiges Fachwissen mit einer breiten, interdisziplinären Perspektive zu verbinden. Studierende werden ausgebildet, kulturelle Werke und Artefakte wissenschaftlich zu bearbeiten und Interpretationsansätze der unterschiedlichen Disziplinen zu kennen und kritisch zu reflektieren. Sie lernen, in ihren Fächern selbstständig zu arbeiten und dabei eigene Fragestellungen zu entwickeln.

Das Studium.Pro ist auch in diesem Profil verpflichtender Bestandteil, ebenso wie ein mindestens vierwöchiges Praktikum.